Traumhaft: Mit dem Camper durch die Rocky Mountains

Traumhaft: Mit dem Camper durch die Rocky Mountains

Zu den Träumen jedes begeisterten Campers gehört sicherlich eine Reise durch Kanada. Die Rocky Mountains im Wohnmobil erfahren, das ist schon etwas ganz Besonderes.

Kanadische Campingplätze unterscheiden sich von deutschen schon allein durch ihre Größe.

Hat man in Deutschland oft nur ein kleines Eckchen, kaum größer als der Wohnwagen, für sich, kann man sich in Kanada meist auf einem ganzen Areal ausbreiten.

In Kanada ist eben alles ein wenig größer. Vorherige Reservierungen sind, wenn man nach Kanada reisen will, nur an den touristischen Hot Spots nötig.

Wer also auf seiner Tour nach Banff oder in den Jasper Nationalpark fahren möchte, sollte sicher gehen, dort auch einen Platz zu bekommen.

Traumhaft: Mit dem Camper durch die Rocky Mountains

Doch die Mühe lohnt sich definitiv. Die Strecke von Calgary durch die Provinz Alberta, durch die Rockies nach Vancouver ist schlicht traumhaft.

Auch British Columbia ist an sich eine Reise wert. Am besten stellt man sich vor Reiseantritt seine ganz persönliche Rundreise zusammen.

Dabei sollte man sich selbst etwas Freiraum lassen, denn es kann gut passieren, dass man von einem Ort so begeistert ist, dass man dort gern ein paar Tage länger als geplant verweilen und die Natur genießen möchte.

Schließlich sollte man sich im Urlaub nicht auch noch einem strengen Zeitplan unterwerfen.

In Kanada gibt es so viel zu sehen und zu erleben, dass es sich lohnt, auch während der Fahrt von Ort zu Ort die Augen offen zu halten.

Versuchen Sie es auch einmal auf einem der so genannten Wilderness Campgrounds abseits der Straße.

Aber Vorsicht: Auf diesen Natur-Plätzen sollten Sie Ihre Essensvorräte dicht verschlossen aufbewahren, damit sie keine ungebetenen Gäste anlocken. Bären haben einen hervorragenden Geruchssinn.

Posted in Camping