surfen in frankreich

Im Urlaub wollen immer mehr Menschen nicht einfach nur Sonne tankend am Strand liegen, sondern auch etwas Erleben und an ihre Grenzen gehen. Am besten kann man dies in einem Abenteuer- oder Sporturlaub, bei dem es richtig zur Sache geht.

Wer das Element Wasser mag und gerne seine eigene Geschicklichkeit testet, der ist in einem Surfcamp genau richtig. Außerdem hat man beim Surfen die Chance auf unvergessliche Natureindrücke, während man sich auf dem Board verausgabt.

Surfen in den Sonnenuntergang bei warmen Temperaturen, ein Traum für jeden Surfer. Frankreich hat einige der schönsten Küsten zum Surfen zu bieten und lockt mit seinem mediterranen Klima und herrlichen Wellen jedes Jahr tausende Surfer an.

Wer sich für einen Surfurlaub in Frankreich interessiert, der kann sich gut im Netz darüber informieren und alle Möglichkeiten abwägen.

Auf der Seite http://www.wavetours.com/wellenreiten/in/frankreich kann man Surfreisen ab einer Woche in sechs verschiedene Küstengebiete Frankreichs buchen.

Mit Mimizan, Moliets, Seignosse, Vieux Boucau und Carcans Plage liegen fünf der sechs verfügbaren Surfcamps an der schönen und windigen Westküste Frankreichs.

Die Bay of Biscay ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Ziel für Wassersportarten aller Art. Der sechste Urlaubsort mit Surfcamp auf Wavetours.com liegt in der Nähe von Marseille an der Südküste Frankreichs.

Posted in Allgemein