Die beliebtesten Skigebiete in Südtirol

Die beliebtesten Skigebiete in Südtirol

Südtirol können Urlauber aus mehr als 30 Skigebieten wählen. Viele davon sind nur wenige Kilometer voneinander entfernt, man kann also einen abwechslungsreichen Skiurlaub planen.

Südtirol ist ein großartiger Ort für den Wintersport. Es hat viele Skigebiete, einige beliebter als andere.

Die beliebtesten Skigebiete in Südtirol sind:

– Skigebiet Stilfserjoch

– Skigebiet Adamello

– Skigebiet Kronplatz

– Skigebiet Gröden

Zugleich unterscheiden sich die Pisten im Schwierigkeitsgrad und den Witterungsbedingungen.

Faszinierende Landschaft und stark variierende Pisten

Aufgrund der atemberaubenden Aussicht auf die gebirgige Landschaft gehört die Skiregion „Dolomiti“ zu den beliebtesten Urlaubszielen unter Touristen.

Sie können den Ausblick auf einer Strecke von mehr als 1200 Metern vorbei an zahlreichen Dörfern und Gaststädten genießen.

Sie können auch mögen:

Campingzelt – wie groß ist groß genug

Camping-Urlaub mit Skiern

Campingurlaub mit Hund 

 

Aufgrund seiner Vielfältigkeit wurde das Skigebiet im Übrigen zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Besonders Familien verbringen gerne Zeit in der Skiarena Ortler.

Sie ist für ihre familienfreundlichen Rodelbahnen, die zahlreichen Halfpipes und die kilometerlangen Langlaufstrecken bekannt.

Auf den speziell für Urlauber eingerichteten Schneeschuhwanderwegen ist es zudem möglich, den Ortler, den höchsten Berg in Südtirol mit einer Höhe von 3.905 Metern zu besteigen.

Von der Akrobatik bis zur Rodelbahn

Die beliebtesten Skigebiete in Südtirol

Wer auf Akrobatik und Geschwindigkeit nicht verzichten möchte, sollte einen Urlaub auf dem Tauferer Ahrntal verbringen. Im Nordosten Südtirols stehen 80 Gipfel zur Wahl, die sich durch ihre steilen Pisten und starken Windverhältnisse auszeichnen.

Auf den gefährlichsten Gipfeln werden sogar alljährliche Wettkämpfe veranstaltet, bei denen eindrucksvolle Stunts und schnelle Abfahrten auf dem Tagesprogramm stehen.

Eine ruhigere Atmosphäre bietet hingegen das Eisacktaler Wipptal, das mit vielen Sonnenstunden und einem großen Angebot an Freizeitaktivitäten ebenfalls ein reizvolles Urlaubsziel ist.

Touristen können anliegende Bergdörfer besichtigen und Wandertouren um das schneebedeckte Gebiet unternehmen. Das Angebot wird durch einen Kinderpark und eine Rodelbahn abgerundet.

Einige Kilometer weiter entfernt befindet sich zudem ein weiteres lohnenswertes Urlaubsgebiet, das Hochpustertal. Sie können hier weitere Informationen über das Hochpustertal erhalten.

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Neben einer Vielzahl an Skipisten bietet Südtirol eine abwechslungsreiche Landschaft und ein großes Angebot an Freizeitaktivitäten.

Anfänger können auf einer leichten Piste neben dem Skifahren auch das Wandern ausprobieren. Fortgeschrittene erkunden hingegen die steilen und windigen Pisten, die eine größere sportliche Herausforderung sind.

Posted in Allgemein