Der Campingherd als wichtiges Campingzubehör

Der Campingherd als wichtiges Campingzubehör

Heutzutage zählt das Campen immer mehr zu den Favoriten der Deutschen Bürger. In den 90´er Jahren wurde das Campen allerdings immer mehr von den anderen Reisearten verdrängt.

In den letzten Jahren stieg die Zahl der Camper wieder stetig an. Der Grund hierfür ist der immer moderner werdende Komfort, den nicht nur die Campingplätze, sondern auch die Wohnmobile bieten.

Der Campingkocher ist ein wichtiges Campingzubehör, da er dem Campingplatz Wärme und Kochgelegenheit bietet. Es ist ein Muss für Camper, die ihre Mahlzeiten im Freien genießen möchten.

Campingkocher gibt es in verschiedenen Arten, Größen und Preisen. Je nach Bedarf erhalten Sie einen Gas- oder Flüssigbrennstoffkocher.

Die Größe des Campingkochers hängt davon ab, wie viel Platz Sie zum Kochen benötigen. Wenn Sie nur für eine Person kochen, reicht ein kleinerer Herd aus. Aber wenn Sie für mehr Personen kochen, sollten Sie vielleicht einen größeren mit mehr Brennern und Kochraum in Betracht ziehen.

Ein echtes muss für den Camper ist der Campingherd, der im Urlaub nicht fehlen darf. Dank dem Campingherd muss auch im Urlaub nicht auf das Lieblingsgericht verzichtet werden.

Durch den Campingherd kann nun immer und überall eine warme Speise zubereitet werden.

Mehr als nur ein einfacher Kocher

Der Campingherd präsentierte sich in der Vergangenheit meist als ein einfacher Kocher, welcher durch Propan oder Butan betrieben worden ist. Mit der Zeit sind die Herde moderner und sicherer geworden.

Heutzutage werden die Campingherde auch als elektrische Kochplatten gewertet und angeboten, sodass nun nicht nur Propan und Butanherde, sondern auch elektrische Herde verwendet werden können.

Sie können auch mögen:

Camping in Kanada

Camping im Ausland

Camping am Kap Der Guten Hoffnung

 

Besonderer Beliebtheit genießt auch heute noch der Gaskocher, der auch als Campingherd zur Hand genommen worden ist.

Im Vergleich zu den anderen Campingherd Ausführungen lassen sich die Gaskocher besonders einfach verwenden und sind auch sehr sauber in der Benutzung.

Betrieb meist geruchsfrei möglich

Der Campingherd als wichtiges Campingzubehör

Beim Gaskocher wird meist eine kleine Gasflasche oder eine kleine Gaskartusche verwendet. Aufgrund dieser Tatsache sind Sie um einiges sicherer als die einfachen Ausführungen.

Das Gas wird rückstandsfrei verbrannt, dadurch ist der Gaskocher sofort einsatzbereit. In der Zeit wo der Gaskocher verwendet wird ist er besonders leise und ist besonders geruchsfrei.

Der Gaskocher ist für die gesamte Nutzungszeit wartungsfrei und schont somit den Geldbeutel.

Wer allerdings in extremen Höhenlagen campen möchte, sollte aufgrund des fallenden Luftdrucks auf einen elektrischen Campingherd verwenden, da die Gaskocher in diesen Höhenlagen nicht besonders brauchbar sind.

Posted in Camping