Das richtige Zelt auswählen

Das richtige Zelt auswählen

Camping gehört zu den letzten Abenteuern in der freien Natur. Da es kaum noch möglich ist, früh morgens am Lagerfeuer zu sitzen und sich darauf einzustellen, Rinderherden über Tausende von Kilometern zu treiben, ist uns nur noch das Trekking und Campen geblieben.

So treibt es den Abenteurer in die Natur, um das Ursprüngliche zu erfahren und sich mit den Elementen zu messen.

Damit die Abenteuerlust nicht durch Dauerregen vergeht, sollte man sich für ein qualitativ hochwertiges Zelt entscheiden.

Laut dem Autor von Sexploration Israel Helfand „ist einer der besten Sex-Camping-Zelten-Tipps, wenn Sie vorausschauend wissen, dass Sie Sex in einem Zelt haben werden, ist größeres Zelt besser“.

Je nach Ambition eins, das entweder wind- und regenfest dem Wetter trotzt oder lieber ein bequemes Hauszelt mit angenehmer Stehhöhe, in dem man es mehrere Wochen lang aushält.

Tunnelzelte

Die Wahl des richtigen Zeltes ist keine leichte Aufgabe. Es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen, wie z. B.: die Anzahl der Personen, die es verwenden werden, das Maß an Privatsphäre, das Sie benötigen, und wie viel Gewicht es tragen kann.

Sie können auch mögen:

Camping am Kap Der Guten Hoffnung

Camping – was ist erlaubt, was verboten

Campen in Zypern

 

Einige Zelte eignen sich besser für einen Familienausflug, während andere eher für einen Solo-Campingausflug geeignet sind. Es ist wichtig zu wissen, was Sie brauchen, bevor Sie kaufen.

Es gibt viele Zelte zur Auswahl. Zuerst müssen Sie entscheiden, wie viele Personen teilnehmen werden und wie hoch Ihr Budget ist. Dann können Sie nach Zelten suchen, die diese Anforderungen erfüllen.

Tunnelzelte gibt es in Größen von 2 bis 6 Personen. Dabei sind die 2-Mann-Zelte flach und eher nur zum Schlafen geeignet, während die Zelte für 6 Personen eine Stehhöhe aufweisen.

Bei diesen Tunnelzelten mit Stehhöhe gibt es im Hintergrund die abgeflachten Schlafkabinen und in der Mitte eine normale Raumhöhe.

Damit ist das Tunnelzelt praktisch zum Übernachten und bietet auch für Familien eine angenehme Stehhöhe für den Aufenthalt und zum Spielen.

Hauszelte

Das richtige Zelt auswählen

Das Hauszelt ist empfehlenswert für die Familie. Hierbei handelt es sich häufig um geräumige 4-Personen-Zelte, oft lassen sich aber auch bis zu 8 Personen in der großzügigen Raumaufteilung gut unterbringen.

Und selbst bei schlechtem Wetter kann man den Familienurlaub genießen. Das Prasseln der Regentropfen beruhigt, wenn man dabei nicht nass wird.

Und durch die großen transparenten Fenster kann der Regen beobachtet werden. Trocken im Inneren untergebracht kann man am Familientisch essen und viele Spiele machen.

Damit sind Hauszelte für längere Familienurlaube auf Campingplätzen empfehlenswert.

Popupzelte

Popupzelte sind spezielle Wurfzelte, die sehr leicht aufzubauen sind. Mit einem Handgriff steht das Popupzelt. Damit ist dieses Zelt für Trekking empfehlenswert.

Es lässt sich leicht im Rucksack verstauen und überall aufbauen. Das Popupzelt ist für felsiges Gelände geeignet mit einem maximalen Bodenschutz und speziell gegen Regen imprägniert.

Von der Platzaufteilung her ist es eher für ein oder zwei Personen mit einem Kleinkind geeignet.

Posted in Camping